LED Vorteile

Welche Vorteile bieten LEDs?

LED Leuchtmittel liegen derzeit voll im Trend. Das verdanken sie vor allem den zahlreichen Vorteilen, die sie gegenüber herkömmlichen Glühbirnen und Energiesparlampen bieten.

Mit dem Einsatz einer LED Beleuchtung kann eine Energieersparnis von bis zu 90 Prozent erreicht werden, was einen Umstieg auf die neue Technologie auf jeden Fall lohnenswert macht. Dank der hohen Lebensdauer, die bis zu 50.000 Stunden betragen kann, relativieren sich auch nach kurzer Zeit schon die etwas höheren Anschaffungskosten.

Energiesparlampen benötigen meist eine gewisse Zeit, bis sie ihre volle Lichtleistung erreichen. LEDs hingegen erreichen 100 Prozent Lichtstärke bereits direkt nach dem Einschalten. Die Wartezeit auf schönes helles Licht entfällt hier komplett. Aus Sicherheitsgründen musste man bei herkömmlichen Glühbirnen immer darauf achten, dass keine brennbaren Materialien in der Nähe sind, um die Brandgefahr zu minimieren. Bei LEDs ist das nicht notwendig, denn LED Beleuchtung erzeugt auch bei längerem Betrieb nur eine geringe Wärmeentwicklung, sodass man die Birnen sogar anfassen kann, ohne sich zu verbrennen. Sehr empfehlenswert sind die LEDs daher auch, wenn sich Kinder in der Nähe aufhalten.

Muss man bei Energiesparlampen meist mit einem etwas kalten und unangenehmen Licht rechnen, erhält man bei der LED Beleuchtung ein angenehm helles und warmes Licht. Die Lichtfarbe der LED Leuchtmittel ist dabei ganz ähnlich wie bei herkömmlichen Glühbirnen und bringt eine stimmungsvolle Atmosphäre in jeden Haushalt.

Ein weiterer Vorteil der LED Leuchtmittel ist die gute Umweltverträglichkeit, denn die LEDs kommen ganz ohne umweltschädliches Quecksilber und andere schädliche Zusatzstoffe aus und können deshalb im normalen Hausmüll entsorgt werden. Insgesamt kann die CO2-Emission gegenüber herkömmlichen Glühlampen durch die Verwendung von LEDs bis zu 90 Prozent gesenkt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>